Überarbeitung von "Der Mitternachtszirkel" abgeschlossen

Guten Morgen, meine Lieben!

 

Ihr fragt euch bestimmt, wo ich so lange war- und ja, ich schulde euch eine Erklärung!


Nachdem ich meinem Debütroman eine stilistische Grundüberholung und ein neues Gewand zum Geburtstag versprochen habe, bin ich gleich ans Werk gegangen. Und bin beinahe hinten über gekippt vor Arbeit.

 

Um ehrlich zu sein, ich hätte nie gedacht, dass mir mein Erstlingswerk noch einmal so viel Arbeit machen würde. Und um noch ehrlicher zu sein: Würde ich heute diese Geschichte noch einmal umsetzen wollen, würde ich manche Passagen komplett umschreiben. Da ich das meinen fleißigen Lesern und auch meinem Mitternachtszirkel nicht zumuten wollte, ist es bei einer grundsätzlichen stilistischen Verbesserung geblieben.

 

Ich finde es gut, wenn man in meinen Arbeiten auch Entwicklungen erkennen kann. Wenn ich immer nur versuchen würde, meine Werke über die Jahre ständig wieder zu überarbeiten und zu verbessern, würde ich irgendwann gar keine neuen Bücher mehr veröffentlichen können. Aus diesem Grund bleibt der Mitternachtszirkel in der nun angestrebten Fassung.

 

Die dritte Auflage liegt jetzt beim Verlag und wird danach an meine zwei neuen, fleißigen Lektoren gehen. Sobald der Titel dann an die Neuveröffentlichung geht, werde ich euch auf jeden Fall informieren!


Bis dahin, bleibt mir treu und übersteht gut diese Hitze da draußen!

Herzlichst, Stephanie

Mit Freunden teilen