Fazit Leserunde "Das Traumparadoxon"

Guten Morgen ihr Lieben!

 

Die Leserunde zum Traumparadoxon auf lovelybooks.de neigt sich dem Ende zu. Ein paar Nachzügler verfassen noch ihre letzten Rezensionen, alles in allem ist es jedoch an der Zeit für einen abschließenden Bericht.

Für mich als Autorin war diese virtuelle Leserunde eine ganz neue und aufregende Erfahrung. Schon die Bewerbungsphase für die Rezensionsexemplare war spannend. Der Andrang hat mich schier überwältigt. Über fünfzig Bewerbungen- damit hätte ich niemals gerechnet! Ihr habt es mir und meinen Loszetteln nicht leicht gemacht, die Gewinner auszuwählen. Im Grunde hätte jeder ein Buch verdient gehabt!

 

Und dann ging es auch schon los: Bücher signiert und mit Widmungen versehen, zur Post gebracht. Und dann? Warten.


Die ersten Kommentare auf lovelybooks.de folgten schnell. In fünf verschiedenen Leseabschnitten habt ihr mich an eurem Leseprozess teilhaben lassen, als wäre ich hautnah mit dabei. Mit euren Posts habt ihr mich ermutigt, motiviert, zum Lachen gebracht oder Nachdenken angeregt. Eure Kritik hat mich weitergebracht und zu einer weiteren Überarbeitung geführt: Die zweite und diesmal hoffentlich fehlerfreie Auflage wird in Kürze erscheinen.

Besonders interessant ist für mich als Autorin immer, welcher meiner Charaktere das Herz meines Lesers erobert hat. Ich war überrascht, dass annähernd jede Figur mindestens ein Mal als Lieblingscharakter Erwähnung fand. Sephariel führt die Liste unangefochten an, aber das ist nicht weiter verwunderlich. Sie ist ein wundervoller, dankbarer und unkomplizierter Charakter und auch ich mag sie sehr.

 

Gut angekommen sind auch die Illustrationen in meinem Buch, über die gerne diskutiert werden durfte. Besondere Erwähnung fand hierbei das Gruppenbild, auf dem Sephariel, Emrys und Poseidon gemeinsam zu sehen sind. In der Leserunde hat sich diese Illustration anscheinend zum heimlichen Favoriten entwickelt.
Die Idee, meine Bücher zu illustrieren kam mir im Zusammenhang mit der Verbesserung meiner Lesungen. Ich wollte diese visueller und interessanter gestalten. Und da ich früher schon gerne meine Charaktere in Farbe zu Papier gebracht habe, stand es außer Frage, was zu tun ist. Ich habe lange Zeit gezögert, die Illustrationen auch in meinen Büchern zu veröffentlichen. Zum einen, weil der Druck von Bebilderungen in Selfpublishing- Projekten anfangs noch sehr teuer war. Zum anderen, weil ich mir nicht sicher war, ob meine Leser die Illustrationen mögen würden. Diese Bedenken konnten durch die Leserunde auf lovelybooks.de erfolgreich zerstreut werden. Danke hierfür!

 

Eine oft geübte Kritik, die ich sehr ernst nehme, ist die, dass das Ende viel zu schnell kommt. Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zum Schluss gekommen, die Storyline unverändert zu lassen. Samiras Kampf bleibt bewusst kurz- nur um zu einem späteren Zeitpunkt geschickt wieder daran anknüpfen zu können. Denn am meisten beeindruckt und überrascht hat mich die Forderung meiner fleißigen Leser nach einer Fortsetzung. »Das Traumparadoxon« war ursprünglich als Einzelband ohne Ambitionen auf einen zweiten Teil geplant. Ich bin grundsätzlich ein Mensch, der nicht viel von Doppelbänden ect. hält, solange die Gefahr besteht, dass die Fortsetzung nicht annähernd an den Vorgänger heranreicht. Letztendlich habe ich bei so vielen Büchern die Erfahrung machen müssen, dass die Folgebände nur überflüssiges Beiwerk waren. Aus diesem Grund habe ich mich lange gesträubt, über eine Fortsetzung nachzudenken.


Für alle, die nun traurig sein sollten: Die Leserunde auf lovelybooks.de hat mich umgestimmt. Dank den zahlreichen Kommentaren und Anregungen meiner fleißigen Leser sind genug Ideen für eine würdige Fortsetzung zusammengekommen. Es wird definitiv einen zweiten Band geben!

 

Fazit dieser tollen Leserunde: Viele hilfreiche Rezensionen und ein Gesamtergebnis von 4,5 von 5 Sternen! Besser kann eine Leserunde nicht laufen.

 

Vielen Dank an dieser Stelle für das Lob, die Kritik, Verbesserungsvorschläge und die Motivation, weiterzumachen!
Danke, dass ihr an der Leserunde einer noch unbekannten Autorin teilgenommen und euch auf Samiras Geschichte eingelassen habt.
Danke auch an meine zahlreichen Follower, die gespannt auf die ersten Reaktionen bezüglich des Buches gewartet haben. Ich hoffe, ihr hattet alle genauso viel Spaß an der Leserunde wie ich! Wir sehen uns sicher bei der ein oder anderen Leserunde zu einem meiner anderen Bücher wieder!

 

Ich setzte mich jetzt erstmal an meinen Computer und tüftel an der Fortsetzung von »Traumparadoxon«. Bis es soweit ist, schaut euch doch mal auf meiner Website um oder folgt mir auf Facebook und Instagram. Es dauert nicht mehr lange und die Neuauflage vom »Mitternachtszirkel« erscheint im deutschen Buchhandel.

 

Macht`s gut und bleibt gesund,
Herzlichst eure Stephanie

 

 

#leserunde #autorenleben #rezensionen #traumparadoxon #lovelybooks #lesen #fantasy #einlebenfürdieschwarzekunst

 

 

Hier noch ein paar Links zu den neusten Rezensionen:

https://www.lovelybooks.de/…/Das-Trau…/rezension/1459174543/

https://www.lovelybooks.de/…/Das-Trau…/rezension/1460863746/

https://www.lovelybooks.de/…/Das-Trau…/rezension/1461562306/

https://www.lovelybooks.de/…/Das-Trau…/rezension/1462398359/

https://www.lovelybooks.de/…/rezensi…/1462570593/1462177781/

https://www.lovelybooks.de/…/Das-Trau…/rezension/1462678325/

https://www.amazon.de/Das-Traumparadoxon-Steph…/…/3744801179

Mit Freunden teilen

Alles zuerst erfahren: Leseproben, Gewinnspiele und noch viel mehr!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.