Fahrys' Beziehung zu Saphira

Das erste Kapitel steht. Jetzt ist die Zeit reif, um über Fahrys' Beziehung zu Saphira nachzudenken. Er mag sie nicht, soviel steht fest. Aber wie steht er zu ihrer Suche nach den noch verlorenen Saphirsplittern? Wird er ihr dabei helfen oder ihr gezielt in die Quere kommen? Werden sich ihre Wege kreuzen oder hat er andere Pläne?
Zunächst einmal soll sich Fahrys auf das Geheimnis zwischen den beiden Hochmagiern konzentrieren& sich auf die Suche nach dem Erben des Primus machen. Das ist seine Hauptaufgabe. Er soll unter seinesgleichen agieren, sodass der Leser unverblümt tiefe Einblicke in die Welt der Magier erhält. Ich als Autorin erhoffe mir dadurch, Charaktere wie die von Sedrag, Lon und Fahrys weiter auszuformen, ihre Stärken und Schwächen aufzudecken und herauszufinden, was jeden einzelnen antreibt. In diesem zweiten Handlungsstrang geht es darum, dem Leser Informationen zu geben, die Saphira noch mühsam herausfinden muss. 
Andererseits müssen sich die Wege der beiden Protagonisten irgendwann zwangsläufig kreuzen. Also muss es einen Trigger geben, den Fahrys nicht ignorieren kann. Ich habe da schon so eine Idee, verraten wird natürlich nichts. Jetzt geht es erstmal ans Plotten. Mal sehen, wie ich den herzensguten Fahrys dazu bewegen kann, sich gegen seine Spezies zu stellen& vielleicht sogar auf Saphiras Seite zu schlagen. Die Antipathie zwischen den beiden Protagonisten dürfte noch zu spannenden Szenen& großen Herausforderungen führen...

Mit Freunden teilen