Gesammelte Werke


Hochwertige Fantasyromane ohne Sterotypen wie gewalttätige Orks, überirdisch schöne, weise Elben, weißbärtige Zauberer und starke Krieger, die sich als Königserben entpuppen

Das Traumparadoxon

Kennst du das Gefühl, wenn du aufwachst und erst einmal begreifen musst, dass du geträumt hast? Wenn die Bilder deines Traums dir so deutlich vor Augen stehen, als hättest du einen spannenden Film gesehen, dessen Ende du nur noch erahnen kannst?

 

 

 

Genauso geht es Samira. Tagsüber in ihrem tristen Alltag gefangen, flüchtet sie sich nachts in eine Welt voller Gefahren. Dort zieht als Diebin namens Sephariel um die Häuser und führt ein verhängnisvolles Doppelleben. Mit dem Einzug ihres neuen Nachbarn Erik jedoch gerät Samiras Leben unerwartet aus den Fugen. Warum sehen er und sein bester Freund zwei Gestalten aus ihren Träumen zum Verwechseln ähnlich? Und warum verhält sich Samiras Mitbewohner plötzlich so merkwürdig? Beängstigend schnell häufen sich Parallelen zwischen Traum und Realität, die nicht nur Sephariels, sondern bald auch Samiras Leben bedrohen...

 



Im Auge des Saphirs- Zirkel Kermyth 1

Eine uralte Prophezeiung stellt Saphira vor die gefährlichste Aufgabe ihres Lebens: Mit dem Erhalt des mysteriösen Saphiranhängers gerät ihr friedliches Leben plötzlich vollkommen aus den Fugen und Saphira sieht sich Feinden gegenüber, denen sie sich nicht allein stellen kann. Als sie sich in ihrer Not dem einzigen Reisenden anschließt, der ihren Weg kreuzt, ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich damit begibt. Tief verborgen im Eis lauert eine fast vergessene Macht nur darauf, aus der ewigen Kälte auszubrechen und Saphira mitsamt dem Anhänger zu vernichten…



Der Mitternachtszirkel

Angst und Schrecken verbreiten sich wie ein Lauffeuer in der Stadt. Ein weiteres, verhängnisvolles Bild des unbekannten, aber überall gefürchteten Künstlers spaltet die Gesellschaft und bringt das politische Gefüge aus dem Gleichgewicht. Willkür und Anarchie beherrschen die Straßen, denn jeder könnte das nächste Opfer sein. Inmitten dieses Chaos lebt auch Siriel in steter Angst vor jedem, der ihren Weg kreuzt. Immer auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit und vor sich selbst, scheint ihr nur noch eins Zuflucht bieten zu können: der Mitternachtszirkel. Siriel ahnt nicht, dass sie für diesen Schutz einen hohen Preis bezahlen wird ...


Mit Freunden teilen

Alles zuerst erfahren: Leseproben, Gewinnspiele und noch viel mehr!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.